Fische zählen

Ein Beitrag von WDR5 Leonardo von gestern:

Dänische Forscher arbeiten daran, ein Verfahren zu entwickeln, Fische in einem Gewässer zu zählen, ohne sie zu fangen. Dazu nehmen sie eine Wasserprobe und werten die DNA-Spuren darin aus. Im Süßwasser soll das schon recht gut funktionieren.

Was es nicht alles gibt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s