WMDEDGT? 04/17

Frau Brüllen fragt wie an jedem fünften eines Monats: Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Es ist Mittwoch und der Liebste hat Frühdienst. Also stehe ich um kurz nach Vier auf, damit ich um Fünf mit ihm mitfahren kann. Er setzt mich an dem üblichen Bahnhof an und ich fahre mit der S-Bahn weiter Richtung Sport / Arbeit. Um kurz nach Sechs bin ich beim Sport und mache meine normale Runde durch die Kraftgeräte. Um Acht laufe ich dann im Büro ein. 

Der Tag besteht aus drei Meetings und ein paar hektischen Analysen zwischendrin. Ein Meeting liegt so blöd, dass es heute nichts mit einer Mittagspause wird. Das letzte Meeting ist nicht bei uns im Gebäude, sondern bei Kollegen ein paar Gebäude weiter. Wir kommen aber überraschend schnell mit dem Thema durch und ich habe danach das Glück, dass eine Kollegin, die mit mir im Meeting war, mich für einen Großteil meines Heimweges mitnehmen kann. Sie setzt mich am Bahnhof ihres Wohnorts ab. Ich habe Glück, dass schon nach 3 Minuten ein Zug fährt und bin dann schon um Fünf daheim. 

Ich koche mir schnell Linsen, Gemüse und Eier und esse ziemlich hektisch, da ich um Sechs einen Friseurtermin habe. Ich schaffe es gerade noch pünktlich dorthin und lasse meine Haare nachschneiden.

Kurz nach Sieben bin ich wieder daheim und treffe meinen Mann quasi nur noch kurz in der Tür, weil er diesen Abend mal seinem Hobby fröhnen geht. 

Der Rest des Abends ist eher langweilig. Zeitung lesen,  Frühstück vorbereiten. Mein Mann ist bereits nach einer Stunde Abwesenheit wieder daheim. 

Da ich mich sehr schlapp und müde fühle, liege ich bereits um Zehn im Bett.

Heute waren es 10288 Schritte.

Advertisements

2 Gedanken zu „WMDEDGT? 04/17

  1. Das klingt nach einem ganz ruhigen und ausgeglichenem Tag, grins. Ich hoffe, dass so etwas eher die Ausnahme ist bei dir und nicht Tagtaeglich so geht. Frueh aufstehen ist bei mir kein Problem, aber dann bin ich spaetestens um 9 im Bett.
    Alles Liebe fuer dich

    Gefällt 1 Person

    1. Das abends war schon ein wenig hektisch, aber sonst war der Tag für meine Verhältnisse gar nicht mal so schlecht. Und das mit der fehlenden Mittagspause gleiche ich an einem anderen Tag wieder aus. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s