Florenz – unser Fazit

Florenz ist eine wunderbare Stadt, voller Schönheit, Kunst, Flair, schönem Wetter und gutem Essen. Leider ist diese Stadt aber auch sehr bei anderen Touristen beliebt, weil sich all das scheinbar rumgesprochen hat. Obwohl wir bereit Mitte März dort waren, war es voll. Ich vermute allerdings, dass es später im Jahr sogar eher noch schlimmer wird.

Wir hatten uns eine Florenz Card für 72 Euro pro Person zugelegt (vorab im Internet bezahlt und am Flughafen abgeholt), womit man 3 Tage lang freien Eintritt in extrem viele Sehenswürdigkeiten hat. Wir waren erst unsicher, ob sich das wirklich lohnen wird; hat es aber. Einzeln bezahlt hätten wir sonst 87,50 Euro für das gleiche Programm ausgeben müssen. Alles, was wir sehen wollten, war auch tatsächlich in dieser Karte enthalten gewesen. Teilweise hat man damit auch längere Schlangen an Kassen vermeiden können.

Was sich für uns aber überhaupt nicht gelohnt hat, waren die 5 Euro pro Person als Zusatz zur Florenz Card für den öffentlichen Nahverkehr. Wir sind nämlich überhaupt nicht damit gefahren. Unser Hotel war mit seiner Lage am Nordwestrand der Innenstadt zentral genug, um wirklich alles zu Fuß zu machen. Wir sind in den drei Tage aber auch extrem viel gelaufen. Aber da schadet ja nicht und so erlebt man auch die Stadt viel intensiver. Im Stadtkern selbst fuhren auch eh keine Busse.

Wir hatten feststellen müssen, dass wir tatsächlich kein Hotel in der Innenstadt mit für uns zufriedenstellendem Preis-Leistungs-Verhältnis finden konnten, waren dann aber mit unserem Hotel zwischen dem Hauptbahnhof Maria Novella und dem Mercato Centrale sehr gut bedient gewesen. In der Gegend haben wir auch immer abends gegessen und waren damit sehr zufrieden. Die zentraler gelegenen Restaurants, wo wir uns das Angebot auf der aushängenden Karte angesehen hatten, waren durchweg teurer und touristischer.

Espresso habe ich dort sehr gern getrunken (eine kleine Auszeit von meinem fastenzeitlichen Kaffeeverzicht). Egal wo in Florenz, der war immer echt lecker. 🙂

Mein Fazit: Wir haben das verlängerte Wochenende in Florenz sehr genossen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Florenz – unser Fazit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s