Wochenrückblick KW18/02

1x Akupunktur

In dieser Woche dreht sich bei uns viel darum, genügend Bewegung zu bekommen, für meinen Mann balaststoffreiche Mahlzeiten mit wenigen Kalorien zu finden und dem Druck auf der Arbeit stand zu halten.

Mein Mann hatte diese Woche viele Spätdienste und da die neuerdings bis 21:00 Uhr gehen, war ich abends viel allein. Ich habe das aber nicht genutzt um drei mögliche Termine in meinem Verein wahrzunehmen, sondern habe meist abends für den nächsten Tag vorgekocht.

Auf der Arbeit ist der Druck nach wie vor hoch. Der Chef hat irgendwie die Erwartung, dass ich eine Praktikantin und zwei neue Kollegen rundum betreue. Daneben soll ich dann bitte noch meine Arbeit machen. Das kann irgendwie nicht gut gehen, zumal wenn die andere langjährige Kollegin dann noch krank ist. Und als Sahnehäubchen wechseln gerade auch um unser Team herum viele Zuständigkeiten. Das macht unsere typische Januar Arbeit des neuen Aufsetzens der Zahlungpläne für die Kunden im System schwierig, weil vielfach unklar ist, mit wem wir eigentlich reden müssen.

Eigentlich sollte im Januar auch wieder meine jährliche Dienstreise nach Danzig stattfinden; aber ich wußte einfach nicht, wie ich das alles zeitlich hinbekommen soll und habe es deshalb diese Woche abgesagt. Das Thema muß dann doch irgendwie übers Telefon gemacht werden. – Schade, ich war immer gern abends durch die noch weihnachtlich beleuchtete Innenstadt von Danzig geschlendert; obwohl es dort im Januar immer sehr kalt war.

Am Wochenende wieder ausschlafen, erholen, einkaufen, Haushalt, Spazieren gehen.

93.837 Schritte (endlich mal wieder über 90.000!)

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wochenrückblick KW18/02

  1. du bist ganz schoen im Stress, wie es sich hier liest. Das kann auf die Dauer nicht gut gehen, das geht sonst sehr auf die Gesundheit. Schade, dass du die Dienstreise hast absagen muessen. Aber manchmal ist halt alles zu viel.
    bei uns ist der normale Trott. Ich war mal wieder etwas laenger mit meinem Asthma beschraenkt, aber jetzt geht es wieder. Konnte endlich wieder zum Sport. Meine Knie hatten schon geschimpft, grins.
    Alles Liebe fuer dich

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s